Kosten für eine Studienplatzklage

Kosten für eine Studienplatzklage

von |2019-09-17T17:16:08+01:0017. September 2019|Allgemein, Bildungsticker, Urteilsticker|

Rechtsanwalt Christian Reckling weist abgelehnte Studienbewerber darauf hin, dass die Beauftragung für die Durchführung einer Studienplatzklage grundsätzlich nach dem Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG) abgerechnet wird. So ist für die Mandanten eine transparente Kostenabrechnung gesichert.

Soweit möglich, kommt Rechtsanwalt Christian Reckling bei der Abrechnung für außergerichtliche Tätigkeiten, wie dem Antrag auf außerkapazitäre Zulassung, seinen Mandanten entgegen und rechnet weniger als die Regelgebühr nach dem RVG ab.

Da die Kosten für eine Studienplatzklage je nach Bundesland unterschiedlich ausfallen können, mögen abgelehnte Studienbewerber den Ablehnungsbescheid via eMail oder Telefax übersenden, so dass Rechtsanwalt Christian Reckling über die Kosten für die Durchführung einer Studienplatzklage aufklären kann.